Laura

Image

"Das Coaching von Elke hat mir gezeigt, was ich mit natürlicher Pflege für meine Haut tun kann und die Hoffnung zurück gegeben, dass meine zu „Rosacea neigende Haut“ auch langfristig gesund bleibt." Laura

Das Coaching von Elke hat mir gezeigt, was ich mit natürlicher Pflege für meine Haut tun kann und die Hoffnung zurück gegeben, dass meine zu „Rosacea neigende Haut“ auch langfristig gesund bleibt.

Ich bin 27 Jahre alt und habe im Mai diesen Jahres die Diagnose Rosazea von einer Dermatologin erhalten. Zunächst war ich vollkommen mit der Diagnose und was das für mich in der Zukunft bedeutet überfordert. Die Dermatologin verschrieb mir eine Creme mit dem Wirkstoff Ivermectin. Die kleinen „Hübelchen“ auf meiner Haut gingen weg, aber auf der Nase bildeten sich plötzlich Pickel und meine Haut juckte.

Mein Hausarzt verschrieb mir dann eine antibiotische Creme, die ich im Bedarfsfall auftragen sollte.
Zufrieden stellte mich das nicht und ich hatte noch so viel Fragen, was ich tun und lassen sollte … .

Über Instagram stieß ich drei Monate später zufällig auf Elkes Profil und ihr Angebot für ein kostenfreies Beratungsgespräch. Das Gespräch und ihre sympathische Art überzeugten mich. Sie erklärte mir, dass meine Haut bisher „nur zu Rosacea neigt“ und ich mit einer gesunden Pflegeroutine und kleinen Veränderungen in meiner Lebensweise schon viel bewirken könnte. Mit ihrer Hilfe, in Online-Coaching-Gesprächen, habe ich nun gelernt, was ich für meine Haut tun kann und eine Pflegeroutine und Nahrungsergänzungsmittel in meinen Alltag integriert.

Wenn ich Fragen habe oder sich mein Hautbild verändert, kann ich mich jeder Zeit per WhatsApp melden. Dafür bin ich sehr dankbar.

Laura

Image
Image